Gymnasium Nymburk»Unsere Schule | Allgemeines»Ausländische Partnerschule

Ausländische Partnerschule

Als eines der wesentlichen Elemente unserer Schule sehen wir internationale Austausche. Jahrelange Schüleraustauschprogramme bestehen mit Kirn (Deutschland, seit 1993), Kirkby (Großbritannien, seit 2004), Dijon (Frankreich, seit 2010).

Während des Austauschs haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, den Unterricht der Gastschule zu besuchen, gemeinsame Projekte zu erarbeiten und in den dortigen Gastfamilien zu leben.

Mit anderer ausländischen Partnerschule veranstaltet unser Gymnasium zum Beispiel Lehrerwechsel und gemeinsame Arbeit auf einigenden Projekten.

Hauptziel diesen Projekten ist die Motivation für die Schüler um die Sprache zu verbessern. Die Schüler kennen neue Kultur lernen und bekommen größer Toleranz. Am meisten unterstützen wir die Ausflüge nach Länder, wo sprich man mit seiner Muttersprache – wie Deutschland, England, Frankreich, aber auch zum Beispiel nach Spanien, wo lernt man auch die Fremdsprache. Die Ausflüge organisieren die Sprachlehrer mit Lehrern, die andere Approbation haben, und kennen die Fremdsprachen.

Frankreich

Lycée Dijon

England

Kirkby Stephen Grammar School

Deutschland

Realschule Kirn

Spanien

Terassa

 

 

 

 

 

 
J. W. Goethe: Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.